#Newwork – Die neue Art zu Arbeiten (2 von 2)

08 July 2020

#Newwork wird in zwei volkswirtschaftlichen Bereichen einen nicht zu vernachlässigenden Effekt haben.

Durch Vereinfachung der Arbeitsprozesse, die vielfach von der Last des persönlichen Meetings vor Ort befreit werden und die Möglichkeit der ortsunabhängigen Mitarbeit in Teams oder im 1:1, werden positive Klimaeffekte zur Folge haben. Der öffentliche Personennahverkehr sowie auch der tägliche Individualverkehr, werden entlastet. Insoweit ist die öffentliche Förderung einer Investition in #Newwork Technologien mehr als sinnvoll.

Ein weiterer, ähnlich wichtiger Aspekt ist der, dass die Urbanisierung verlangsamt werden kann. Gerade die junge Generation steht den Werten ländlicher oder kleinstädtischer Lebensräume sehr aufgeschlossen gegenüber. Die zwingende Nähe zu einem festen Arbeitsplatz wird deutlich zurückgehen, was auch kleineren Gemeinden wieder eine echte Perspektive gibt. Die flächendeckende Versorgung mit Breitbandanschlüssen ist daher eine der wichtigsten Teilaufgaben der Politik, die schnell zu lösen ist.

#Sicherheit geht vor

  • Diese Guideline steht über Allem. Die nationale und europäische IT-Sicherheitsgesetzgebung ist die NICHT zu Disposition stehende Messlatte.
  • Die DSGVO lässt wenig Spielraum für Interpretationen, wenn man nicht das Risiko hoher Strafen gehen will.
  • Compliance Regeln und berufsständische Vorgaben tun ein Übriges.
  • In Deutschland ist die Bundesanstalt für Sicherheit in der Informationstechnologie die Institution, die die Mindestanforderungen an die einzusetzenden Technologien festlegt.
  • Nach diesen Vorgaben werden Testate erteilt.
  • Diese Vorgaben sollten bei der Entscheidungsfindung für die ausgewählte Lösung das letzte Wort haben.
  • Wer diese Testate nicht vorweist, liefert im Zweifel keine sichere Lösung.

Ein Blick in die Praxis zeigt:
Die einfache Bedienung der eingesetzten Technik ist ein wesentlicher Punkt. Viele der heute verfügbaren Lösungen stellen nur Teile der notwendigen Gesamtlösung bereit. Medienbrüche, komplizierte Bedienung oder fehlende Funktionen machen die gewünschten Ziele wieder zu Nichte. Das führt zu Akzeptanzproblemen und Unzufriedenheit. Hier ist der Satz „was billig ist, taugt meist nicht“ mehr als angebracht. Am Ende wird sonst das Geld mehrfach ausgegeben.

Wir stellen fest:
nur eine Lösung, die die Aspekte Telefonie intern wie extern, Teamzusammenarbeit und Videokonferenzen im 1:1 und im B2B gesamtheitlich abdeckt, findet auch die notwendige Akzeptanz.

Die sichere Kommunikation der zum Einsatz kommenden Endgeräte mit den Unternehmensservern, ist eine weitere wesentliche Grundlage für die Einführung von #Newwork Strukturen. Die Datenkommunikation findet üblicherweise über eine sichere Verbindung, die durch die IT bereitgestellt wird, statt.

Im Homeoffice einfach den privaten Internetanschluss zu benutzen, eventuell noch über ein nur rudimentär geschütztes W-LAN, ist kontraproduktiv und zu vermeiden. Die interne IT oder ein IT-Dienstleister verfügt über kostengünstige Lösungen, die üblicherweise sehr schnell bereitstehen. Serviceprovider wie die TCC bieten hier auf den Einzelfall zugeschnittene Plug and Play Managed Services Lösungen an.

Zum Abschluss noch ein paar Anmerkungen zum Komplex Homeoffice

  • Wie der Name schon sagt, das ist ein Büro zu Hause.
  • Am Wohnzimmertisch oder in der Küche sollte das nicht stattfinden.
  • Eine sinnvolle Vorgehensweise im Homeoffice ist, wenn ein abgegrenzter Bereich, vorzugsweise ein kleines Büro, zur Verfügung steht. Der Mitarbeiter soll den Arbeitsbereich betreten, als wenn er ins Büro kommt.
  • Entsprechend gekleidet und mit klaren Vorstellungen was dann ansteht. So wie im klassischen Büro auch. Störungen von außen sollten möglichst unterbleiben.
  • Dies bedeutet das der Arbeitgeber, vorzugsweise in Abstimmung mit den Mitarbeitern, Regeln aufstellen muss, wie das Homeoffice im Sinne von #Newwork zu handhaben ist.

Was genau zu jedem individuellen Homeoffice dazu gehört und wie die Arbeit gestaltet wird, muss Bestandteil der Arbeitsplatzbeschreibung werden. Fakt ist, das heute alle notwendigen Techniken und Funktionen verfügbar sind. Die Erfahrungen im Frühjahr 2020, hervorgerufen durch die CORONA Pandemie haben gezeigt, dass es möglich ist, #Newwork auch in der praktischen Umsetzung zu nutzen. Wie so oft macht es aber auch hier die Mischung.

Mobiles Arbeiten und der zeitweise Präsenz im Büro sind der sich abzeichnende Königsweg.

Lesen Sie hier Teil 1 dieses Beitrages: Teil 1